Was ist die MDK Note

Wozu dient eigentlich die MDK-Note?

Der medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) stellt im Rahmen des Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes durch regelmäßige Qualitätskontrollen die Qualität der Leistungen von stationären und ambulanten Einrichtungen fest. Die resultierenden Ergebnisse dieser Qualitätsprüfungen werden als unabhängige Qualitätsurteile für interessierte Verbraucher veröffentlicht. Die sogenannten Transparenzberichte des MDK sind so aufgebaut, dass der Verbraucher problemlos verschiedene Pflegedienstleistungen miteinander vergleichen kann. Durch die MDK-Prüfung wird die Qualität von Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten ermittelt und bewertet, sowie die Einhaltung der vereinbarten Qualitäts- und Leistungsstandards überprüft. Die Benotung soll den Vergleich und die Wahl eines passenden Pflegeangebotes für Pflegekunden und deren Angehörige vereinfachen. Die Berichte zu den überprüften Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten werden im Internet veröffentlich und sind somit für jeden Interessierten zu jeder Zeit abrufbar.